Am Tag des Honigs, dem 7. Dezember 2018,  fanden sich die Zammer ImkerInnen in der Pfarrkirche Zams zur traditionellen Ambrosiusmesse, zelebriert von Vikar Adam Pendel, ein. Dabei wurde der verstorbenen Imkerkollegen, insbesondere des heuer zum Herrn heimgegangenen Ehrenmitglieds Bernhard Grünauer, gedacht. Bei der anschließenden Ambrosiusfeier im Hotel Jägerhof berichtete der Obmann den 20 Mitgliedern und dem anwesenden Herrn Vikar von der Klimaveränderung und der Auswirkung auf die starke Varroaentwicklung infolge der längeren Brutzeit der Bienen im Herbst; über die Ausbreitung des Greiskrauts entlang der Inntal-Autobahn und über die Bedeutung der Wildbienen für eine intakte Natur.

Rundschreiben 6/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

Rundschreiben 5/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

Rundschreiben 4/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

Bernhard Grünauer (Ehrenmitglied des BZV Zams seit 2010) ist am 16. August 2018 nach schwerer, schmerzvoller Krankheit friedlich entschlafen. Wir haben unseren lieben Vereinskollegen am Freitag, dem 22. August, nach dem Begräbnisgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Landeck mit der Imkerkerze auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe begleitet. (Todesanzeige)

Rundschreiben 3/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

Rundschreiben 2/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

Rundschreiben 1/2018 des Landesverbandes für Bienenzucht in Tirol

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DES BZV ZAMS 2018

Am 24.03.2018 fand im Seminarraum des Hotels Jägerhof in Zams um 20 Uhr die Generalversammlung des BZV Zams statt. Von den 33 Vereinsmitgliedern (24 aktive, 9 unterstützende) nahmen heuer nur 13, unter ihnen der Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Zams Bruno Wohlfarter als Ehrengast, an dieser Versammlung teil. Nach der Begrüßung, dem Gedenken an die im vergangenen Imkerjahr verstorbenen Mitglieder Franz Haid und Günther Wellenzohn und der Verlesung des Protokolls durch Schristführer Manfred Ladner folgte der Tätigkeitsbericht des Obmanns:
Nach der letztjährigen Generalversammlung wurde mit einstimmigemVorstandsbeschluss Roswitha Schuler in den BZV Zams aufgenommen. Von Kassier Erwin Thurner wurden isgesamt 28l Ameisensäure und 1 Pkg. Apibioxal (Oxalsäure) zum Gesamtpreis von 158,10 € ausgegeben. Der Obmann dankt dem Kassier dafür ebenso wie für das prompte Inkasso der Vereins-, Verbands- und Versicherungsbeiträge. Bei der Honigprämierung 2017 wurde der Honig unseres Vereinskassiers Erwin Thurner erneut mit einer Goldmedaille prämiert. Wir gratulieren herzlich! Obmann-Stellvertreter Manfred Ladner hat am 4.11.2017 die Funktionärsschulung des Landesverbandes besucht.
Bedauerlicherweise ist in Eichholz im Spätherbst 2017 ein Faulbrutfall aufgetreten. Auf Anordnung des Imster Amtstierarztes hat Bienensachverständiger N. Prantner von einem verdächtigen Bienenvolk unter Beisein des Imkers und des Landecker Obmanns verdächtige Anzeichen der Bösartigen Faulbrut entdeckt und eine Brutprobe entnommen. Die Untersuchung bei der AGES bestätigte den Verdacht. Der vom Landecker Amtstierarzt Dr. Peter Kammerlander verordnete Sperrkreis der untersagten Aus- und Einfuhr von Bienenvölkern reicht an das Zammer Gemeindegebiet heran. Der Amtstierarzt wird im Frühjahr notwendige Sanierungsmaßnahmen anordnen.